Harry Potter Banner

Datenschutzerklärung

Wir, die AKA Group Limited, die ESMS GmbH Entertainment Sales & Marketing Solutions, die Deutsche Eintrittskarten TKS GmbH und die Mehr-BB Entertainment GmbH möchten Sie hiermit als gemeinsame verantwortliche Verarbeiter ausführlich über die Verwendung Ihrer Daten bei dem Besuch unseres Internetauftritts informieren.

1. Begriffsbestimmungen

Die gemeinsame Datenschutzerklärung der AKA Group Limited, die ESMS GmbH Entertainment Sales & Marketing Solutions, die Deutsche Eintrittskarten TKS GmbH und die Mehr-BB-Entertainment GmbH beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verwendet wurden. Unsere Datenschutzerklärung soll sowohl für die Öffentlichkeit als auch für unsere Kunden und Geschäftspartner einfach lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, möchten wir vorab die verwendeten Begrifflichkeiten erläutern:

  • Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

  • Betroffene Person

Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von den für die gemeinsame Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet wird.

  • Verarbeitung

Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

  • Einschränkung der Verarbeitung

Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

  • Profiling

Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass die personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich wirtschaftlicher Lage, persönlicher Vorlieben, Interessen, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

  • Pseudonymisierung

Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

  • Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher

Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedsstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Rechts der Mitgliedsstaaten vorgesehen werden.

  • Auftragsverarbeiter

Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

  • Empfänger

Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrages nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedsstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger.

  • Dritter

Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

  • Einwilligung

Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

2. Erfassung von Daten

Die Internetseite www.harry-potter-theater.de erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite durch die betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können die

  • verwendeten Browsertypen und Versionen,
  • das zum zugreifenden System verwendete Betriebssystem,
  • die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sog. Referrer),
  • die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unsere Internetseite angesteuert werden,
  • das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite,
  • eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse),
  • der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems,
  • sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen ziehen die AKA Group Limited, die ESMS GmbH Entertainment Sales & Marketing Solutions und die Mehr-BB Entertainment GmbH keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um

  • die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern,
  • die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren,
  • die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie
  • um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen.

Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch die AKA Group Limited, die ESMS GmbH Entertainment Sales & Marketing Solutions und die Mehr-BB Entertainment GmbH daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unseren Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

3. Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten; Erforderlichkeit für den Vertragsabschluss; Verpflichtung der betroffenen Person, die personenbezogenen Daten bereitzustellen; mögliche Folgen der Nichtbereitstellung

Wir erklären Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet, uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unsere Unternehmen mit ihr einen Vertrag abschließen. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte. Vor einer Bereitstellung personenbezogener Daten durch den Betroffenen muss sich der Betroffene an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Unser Datenschutzbeauftragter klärt den Betroffenen einzelfallbezogen auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Vertragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte.

4. Drittlandübermittlung / Drittlandübermittlungsabsicht

Eine Datenübermittlung in Drittstaaten (außerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums) findet nur statt, soweit dies zur Durchführung des Schuldverhältnisses erforderlich, gesetzlich vorgeschrieben ist oder Sie uns dazu Ihre Einwilligung erteilt haben.

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten an (einen) Dienstleister oder an Konzernunternehmen außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums, nämlich in die USA und UK.

Die Einhaltung des Datenschutzniveaus wird dabei unter anderem durch die Verwendung von EU-Standarddatenschutzklauseln sowie – sofern erforderlich – durch zusätzliche Garantien gewährleistet. Die Dienstleister sind durch entsprechende vertragliche Regelungen verpflichtet, die Datenschutzstandards und somit das Datenschutzniveau der EU einzuhalten. Eine Datenverarbeitung bzw. -speicherung in Drittländern kann auch auf Grundlage Ihrer Einwilligung erfolgen (Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO), in diesem Fall werden Sie im Rahmen der Einholung Ihrer Einwilligung hierauf gesondert hingewiesen.

5. Datenverwendung bei Anmeldung zum E-Mail-Newsletter (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a EU-DS-GVO)

Auf der Internetseite wird den Benutzern die Möglichkeit eingeräumt, den Newsletter der ESMS GmbH Entertainment Sales & Marketing Solutions und die Mehr-BB Entertainment GmbH sowie mit ihr verbundener Unternehmen zu abonnieren. Welche personenbezogenen Daten bei der Bestellung des Newsletters an den für die Verarbeitung gemeinsam Verantwortlichen, ergibt sich aus der hierzu verwendeten Eingabemaske. Die ESMS GmbH Entertainment Sales & Marketing Solutions und die Mehr-BB Entertainment GmbH informiert ihre Kunden und Geschäftspartner in regelmäßigen Abständen im Wege des Newsletters über Angebote der Unternehmen oder gegebenenfalls mit ihr verbundener Unternehmen nach §15 AktG.

Der Newsletter unserer Unternehmen kann von der betroffenen Person grundsätzlich nur dann empfangen werden, wenn (1) die betroffene Person über eine gültige E-Mail-Adresse verfügt und (2) die betroffene Person sich für den Newsletterversand registriert. An die von der betroffenen Person erstmalig für den Newsletterversand eingetragene E-Mail-Adresse wird aus rechtlichen Gründen eine Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren versendet. Diese Bestätigungsmail dient der Überprüfung, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse als betroffene Person den Empfang des Newsletters autorisiert hat.

Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir ferner die vom Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse des von der betroffenen Person zum Zeitpunkt der Anmeldung verwendeten Computersystems sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um den (möglichen) Missbrauch der E-Mail-Adresse einer betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können, und dient deshalb der rechtlichen Absicherung des für die Verarbeitung Verantwortlichen.

Die im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Versand unseres Newsletters verwendet. Ferner können Abonnenten des Newsletters per E-Mail informiert werden, sofern dies für den Betrieb des Newsletter-Dienstes oder eine diesbezügliche Registrierung erforderlich ist, wie dies im Falle von Änderungen am Newsletterangebot oder bei der Veränderung der technischen Gegebenheiten der Fall sein könnte. Es erfolgt keine Weitergabe der im Rahmen des Newsletter-Dienstes erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte. Das Abonnement unseres Newsletters kann durch die betroffene Person jederzeit gekündigt werden. Die Einwilligung in die Speicherung personenbezogenen Daten, die die betroffene Person uns für den Newsletterversand erteilt hat, kann jederzeit widerrufen werden. Zum Zwecke des Widerrufes der Einwilligung findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Ferner besteht die Möglichkeit, sich jederzeit auch direkt auf der Internetseite vom Newsletterversand abzumelden, eine E-Mail an datenschutz@mehr-bb-entertainment.de zu schreiben oder dies den für die Verarbeitung gemeinsam Verantwortlichen auf andere Weise mitzuteilen.

  • Newsletter-Tracking (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a EU-DS-GVO)

Die Newsletter der ESMS GmbH Entertainment Sales & Marketing Solutions und die Mehr-BB Entertainment GmbH enthalten sogenannte Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in solche E-Mails eingebettet wird, welche im HTML-Format versendet werden, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen. Dadurch kann eine statistische Auswertung des Erfolges oder Misserfolg von Online-Marketing-Kampagnen durchgeführt werden. Anhand des eingebetteten Zählpixels kann die ESMS GmbH Entertainment Sales & Marketing Solutions und die Mehr-BB Entertainment GmbH erkennen, ob und wann eine E-Mail von einer betroffenen Person geöffnet wurde und welche in der E-Mail befindlichen Links von der betroffenen Person aufgerufen wurden.

Solche über die in den Newslettern enthaltenen Zählpixel erhobenen personenbezogenen Daten werden von den für die Verarbeitung gemeinsam Verantwortlichen gespeichert und ausgewertet, um den Newsletterversand zu optimieren und den Inhalt zukünftiger Newsletter noch besser den Interessenten der betroffenen Personen anzupassen. Diese personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Betroffene Personen sind jederzeit berechtigt, die diesbezügliche gesonderte, über das Double-Opt-In-Verfahren abgegebene Einwilligungserklärung zu widerrufen. Nach dem Widerruf werden diese personenbezogenen Daten von den für die Verarbeitung gemeinsam Verantwortlichen gelöscht. Eine Abmeldung vom Erhalt des Newsletters deutet die ESMS GmbH Entertainment Sales & Marketing Solutions und die Mehr-BB Entertainment GmbH automatisch als Widerruf.

  • Newsletter Marketing Einwilligung

Ja, ich möchte von Mehr-BB Entertainment GmbH („Mehr-BB“) und verbundenen Unternehmen (u.a. die ESMS GmbH Entertainment Sales & Marketing Solutions) über Veranstaltungen, News, Aktionen und Angebote via Newsletter informiert werden und habe die entsprechende Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Ich erteile gegenüber der Mehr-BB meine Einwilligung in die Verarbeitung folgender Daten: E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Online-Kennzeichnungen.

Ich willige ein, dass mir künftig der Newsletter von Mehr-BB zugeschickt wird. Ich bin ebenfalls damit einverstanden, dass mir im Rahmen des Double-Opt-In-Verfahrens eine Bestätigungs-E-Mail zugeschickt wird.

Ich willige ein, dass meine vorstehend genannten Daten auch an den Newsletter-Dienst MailChimp vom Anbieter Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA übermittelt werden.

Mir ist bewusst, dass eine Messung der verschickten und von mir empfangenen bzw. genutzten Newsletter erfolgt und diese statistischen Daten ausgewertet werden.

Die Verarbeitung verfolgt den Zweck, mir den Newsletter zuschicken zu können. Darüber hinaus erfolgt die Verarbeitung um das Nutzerverhalten der Newsletter-Abonnenten nachverfolgen zu können und die Reichweite bzw. den Erfolg des Newsletters einschätzen zu können.

Ich habe das Recht, diese Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen zu widerrufen (z.B. per E-Mail an datenschutz@mehr-bb-entertainment.de), ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund meiner Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung davon berührt wird.

Countdown-Funktion im Newsletter

Einige unserer Newsletter enthalten einen Countdown. Dieser wird über ein externes Tool Sendtric der Noosa Labs Inc. 382 NE 191st St., PMB 42143, Miami, FL, 33179 in den USA. Hierbei wird zur Anzeige des Countdowns im Newsletter im Rahmen des Newsletters ein extern generierter HTML Code eingebunden. Um diesen anzeigen zu können, wird eine Verbindung mit den Servern von Noosa Labs in den USA hergestellt und Ihre IP-Adresse übermittelt. Die Einbindung des Countdowns erfolgt in unserem berechtigten Interesse an einer ansprechenden Gestaltung des Newsletters sowie einer für Sie nachvollziehbaren Information bezüglich zeitlich beschränkter Inhalte (Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DS-GVO).

Eine weitere Auswertung oder Nutzung dieser Daten erfolgt unsererseits über das in dieser Datenschutzerklärung dargelegte Maß hinaus nicht. Betroffene Personen sind jederzeit berechtigt, die über das Double-Opt-In-Verfahren abgegebene Einwilligungserklärung in den Erhalt des Newsletters selbst zu widerrufen. Nach dem Widerruf werden diese personenbezogenen Daten von den für die Verarbeitung gemeinsam Verantwortlichen gelöscht. Eine Abmeldung vom Erhalt des Newsletters deutet die ESMS GmbH Entertainment Sales & Marketing Solutions und die Mehr-BB Entertainment GmbH automatisch als Widerruf

6. Kontaktmöglichkeit über die Internetseite (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a, b EU-DS-GVO)

Die Internetseite www.harry-potter-theater.de erhält aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu uns sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen, was ebenfalls eine allgemeine Adresse der sog. Elektronischen Post (E-Mail-Adresse) umfasst. Sofern eine betroffene Person per E-Mail oder über ein Kontaktformular den Kontakt mit den für die Verarbeitung gemeinsam Verantwortlichen aufnimmt, werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis von einer betroffenen Person an die für die Verarbeitung gemeinsam Verantwortlichen übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte.

7. Quiz/Umfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO)

Sie haben die Möglichkeit, an Quiz und Umfragen teilzunehmen. Die nachfolgenden Hinweise zum Datenschutz sollen Ihnen näherbringen, welche personenbezogenen Daten wir im Zusammenhang mit unseren Quiz, Umfragen und Befragungen für welche Zwecke verarbeiten.

Art der personenbezogenen Daten:

Zugriffsdaten: „Zugriffsdaten“ sind Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich unsere Webseite/unsere APP befindet. Zu den Zugriffsdaten gehören Datum und Uhrzeit des Zugriffs, URL (Adresse) der verweisenden Internetseite, abgerufene Datei, Menge der gesendeten Daten, den HTTP Antwort-Code, Browsertyp und -version, evtl. vorhandene Browsererweiterungen, Breite und Höhe des Browserfensters, Farbtiefe, Betriebssystem, Hersteller- und Endgerätetyp sowie IP-Adresse.

Cookies: Wir oder Drittanbieter setzen auf dem Zugriffsgerät Cookies, das sind kleine Dateien, in denen Informationen im Gerätespeicher ablegt werden. Dies können Informationen zu Dauer, Login-Daten, Benutzereingaben oder ähnliches sein.

Eingabedaten: Sofern Sie Befragungen ausfüllen verarbeiten wir die personenbezogenen Daten, die Sie in das jeweilige Formular der Umfrage eingeben (z. B. Nachname, Vorname, E-Mail-Adresse, Anschrift). Ferner können auch Auswahlfelder innerhalb der Umfragen oder Feedbackbögen Daten mit Personenbezug enthalten.

Gewinnspieldaten: Sofern Sie sich für die Teilnahme an unseren Gewinnspielen entscheiden, so verarbeiten wir die personenbezogenen Daten, die Sie im Rahmen des jeweiligen Gewinnspiels eingeben (z. B. Nachname, Vorname, E-Mail-Adresse, Anschrift). Die Gewinnspieldaten werden nach der Auslosung gelöscht. Lediglich die Daten der Gewinner werden nach Abschluss der Gewinnspiele für die Dauer von 3 Jahren aufbewahrt und anschließend gelöscht.   

Durchführung Zweck der Datenverarbeitung:

Ihre personenbezogenen Daten werden zur Durchführung und Verarbeitung von Befragungen verwendet. Die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Befragungen dient folgenden Zwecken:

  • Kundenkontakt in Bezug auf die angegebene Aktion und Zeitraum

Soweit gesondert gekennzeichnet verwenden wir Ihre Daten zur Durchführung von Gewinnspielen, die in Zusammenhang mit den Umfragen stehen. Die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Gewinnspiele dient ausschließlich der Abwicklung und Durchführung der Gewinnspiele. Eine Verwendung zu weiteren Zwecken findet nicht statt.

Rechtsgrundlage:

Wir verarbeiten Ihre Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO. Sie können Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Um Ihr Widerrufsrecht wahrzunehmen, senden Sie eine Mail an: datenschutz@mehr-bb-entertainment.de.

Soweit wir Speicherzugriffe (z. B. durch Cookies) auf Ihr Endgerät ausüben, findet dies entweder auf Grundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung nach § 25 Abs. 1 TTDSG statt, oder – sofern der Zugriff unbedingt erforderlich ist (z. B. Speicherung des Zwischenstandes der Umfrageeingaben) – nach § 25 Abs. 2 TTDSG. Die Daten werden ausschließlich so lange gespeichert, wie dies zur Zweckerreichung erforderlich ist.

Speicherdauer

Die Daten werden ausschließlich so lange gespeichert, wie dies zur Zweckerreichung erforderlich ist.

Zugriffsdaten: Die Zugriffsdaten werden aus Sicherheitsgründen (z. B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) fortlaufend gespeichert und gelöscht, sofern Sie hierfür nicht mehr benötigt werden. Diese werden nach Aktionszeitraum gelöscht.

Cookies: Die Cookies werden 90 Tage gespeichert und anschließend gelöscht.

Inhaltsdaten: Die sonstigen eingegebenen Daten speichern wir solange, wie wir Sie für die Bearbeitung der Befragung benötigen, sofern diese Daten nicht den steuerrechtlichen und handelsrechtlichen oder anderen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen unterliegen oder eine Einwilligung in die Weiterverarbeitung vorliegt. Die Inhaltsdaten werden nach Auswertung der Befragungen bis Ende des Aktionszeitraums gespeichert und anschließend gelöscht.

Gewinnspieldaten: Die Gewinnspieldaten werden nach der Auslosung gelöscht. Lediglich die Daten der Gewinner werden nach Abschluss der Gewinnspiele für die Dauer von 3 Jahren aufbewahrt und anschließend gelöscht.

Easyfeedback

Wir verwenden das Befragungstool easyfeedback der easyfeedback GmbH (Ernst-Abbe-Straße 4, 56070 Koblenz, Deutschland) für die Durchführung und Auswertung von Umfragen. Easyfeedback stellt für die Erhebung und Durchführung der Umfrage lediglich die technische Plattform bereit. Ferner unterliegt easyfeedback unseren Weisungen und darf die Daten nicht selbsttätig weiterverarbeiten, berichtigen oder löschen.

Die Teilnahme an Umfragen ist für Sie freiwillig. Sie haben jederzeit die Möglichkeit die Befragung durch das Schließen des Browserfensters abzubrechen. Die bis dato angegebenen Antworten werden uns zur Verfügung gestellt. Wenn Sie innerhalb der Umfrage nach persönlichen Daten gefragt werden, liegt es in Ihrer Entscheidung, diese anzugeben und uns diese mit Ihren Antworten zur Verfügung zu stellen. Die Verarbeitung der Zugriffsdaten durch easyfeedback ist technisch unbedingt erforderlich und erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses an der technischen Realisierung der Umfrage, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO, sowie hinsichtlich etwaiger eingesetzter Cookies § 25 Abs. 2 TTDSG.

Wir führen Befragungen, die wir mittels easyfeedback realisieren, grundsätzlich mit aktivierter „Anonymisierung“ durch. Dies bedeutet, dass über Inhaltsdaten keine Rückschlüsse zu einzelnen Teilnehmern möglich sind. Zugriffsdaten sind von der Funktion nicht betroffen, werden jedoch nicht mit Inhaltsdaten verknüpft oder zusammengeführt. Sofern wir Befragungen durchführen, die Rückschlüsse auf einzelne Teilnehmer zulassen, weisen wir Sie hierauf im Rahmen der Umfrage gesondert hin.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft – per Mail an datenschutz@mehr-bb-entertainment.de oder auf dem Postweg an Erkrather Str. 30, 40233 Düsseldorf widerrufen.

Zudem können Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen.

Die durch easyfeedback verarbeitete Zugriffsdaten werden auf Servern mit Standort Deutschland verarbeitet und spätestens nach 90 Tagen gelöscht.

Weitere Informationen können Sie den Datenschutzinformationen von easyfeedback entnehmen: https://easy-feedback.de/privacy/datenschutzerklaerung.

8. Cookies (Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DS-GVO / Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DS-GVO bei Einwilligung)

Unsere Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt und gespeichert werden.

Mittels dieser Cookies ist uns eine Analyse darüber möglich, wie Nutzer unsere Websites benutzen. So können wir die Websiteinhalte den Besucherbedürfnissen entsprechend gestalten. Zudem haben wir durch die Cookies die Möglichkeit, die Effektivität einer bestimmten Anzeige zu messen und ihre Platzierung beispielsweise in Abhängigkeit von den thematischen Nutzerinteressen erfolgen zu lassen. Die Rechtsgrundlage hierfür bildet Art. 6 Abs. 1 lit. f bzw. bei Vorliegen einer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DS-GVO.

Wir setzen folgende Cookies ein:
Eigene Cookies:
Diese Art von Cookies wird von uns direkt gesteuert. Diese bleiben je nach Zweck dauerhaft – auch nach Beendigung der Sitzung – (sog. persistente Cookies, z. B.: Umsetzung von Opt-Out) gespeichert oder werden mit Beendigung des Browsers gelöscht (sog. Session-Cookies; sie haben nur für eine Browsersitzung Gültigkeit).

Drittanbieter-Cookies:
Diese Art von Cookies wird durch Drittanbieter gesteuert. Drittanbieter sind Anbieter, die insbesondere für uns auf anderen Webseiten Werbebanner einblenden. Diese nutzen Cookies, um z.B. die Information zu übermitteln, dass ein von Ihnen eingeblendetes Werbebanner zu einem Kauf geführt hat. (z.B. Conversion-Tracking).

Hierbei kommen sog. temporäre/permanente Cookies zum Einsatz, die sich automatisch nach der vorgegebenen Zeit (in der Regel 6 Monate) löschen. Diese temporären oder auch permanenten Cookies werden auf Ihrem Endgerät gespeichert und löschen sich nach der vorgegebenen Zeit von allein. Auch die Cookies unserer Partnerunternehmen enthalten lediglich pseudonyme meist sogar anonyme Daten. Sie ermöglichen unseren Partner nachzuvollziehen, welche Produkte Sie sich angesehen haben, ob etwas gekauft wurde, welche Produkte gesucht wurden, etc. Hierbei erfassen einige unserer Werbepartner auch über die Webseiten hinaus Informationen darüber, welche Seiten von Ihnen zuvor besucht wurden oder für welche Produkte Sie sich beispielsweise interessiert haben. So ist es möglich, individuelle Werbung anzeigen zu können. Diese pseudonymen Daten werden zu keinem Zeitpunkt mit Ihren personenbezogenen Daten zusammengeführt.

Die meisten Web-Browser akzeptieren Cookies automatisch. Natürlich können Sie Cookies auf Ihrem Endgerät auch manuell über die Einstellungen Ihres Browsers oder softwaregestützt deaktivieren, einschränken oder auch löschen.

Genaue Informationen über die eingesetzten Cookies erhalten Sie über unsere Cookie-Erklärung.

Bitte beachten Sie: Deaktivieren Sie die Setzung von Cookies, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

9. Google Tag Manager

Wir verwenden den Google Tag Manager. Dieser Dienst ermöglicht uns Website-Tags über eine Web-Oberfläche zu verwalten. Der Tag Manager erfasst Interaktionen, die auf unseren Webseiten stattfinden und leitet diese an die eingebundenen Tools weiter (z.B. google Analytics). Der Tag Manager selber erhebt weder personenbezogene Daten, noch speichert er diese.

10. Google Analytics

Diese Website benutzt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a EU-DS-GVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“. Dabei handelt es sich um Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Nutzung der Website ermöglichen. Die auf diese Weise hinterlegten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Bei aktivierter IP-Anonymisierung wird Ihre IP Adresse vor der Datenübertragung und innerhalb der Europäischen Union bzw. Vertragsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraums gekürzt. Eine ungekürzte Übertragung der vollständigen IP-Adresse an Google findet nur in Ausnahmefällen statt.

Dabei erfassen und verarbeiten wir folgende Daten:

  • Bildschirmauflösung
  • Sprache
  • Browser und Browserversion
  • IP-Adresse
  • Verbindungsdaten
  • User ID
  • Google-Signals Tag
  • Geräte ID

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Sitzungen und Kampagnen werden nach Ablauf einer bestimmten Zeitspanne beendet. Standardmäßig werden Sitzungen nach 30 Minuten ohne Aktivität und Kampagnen nach sechs Monaten beendet. Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisiert.

Im Zusammenhang mit Google Analytics ist die Datenerfassung von Google Signals auf Länderebene aktiv. Es werden granulare Standort- und Gerätedaten auf Landesebene erfasst. Im Rahmen von Google Signals findet zudem ein Cross-Device-Tracking über verschiedene Webseiten und Apps hinweg geräteübergreifend statt, sofern Sie in Ihrem Google-Konto angemeldet sind und personalisierte Werbung aktiviert haben. Sie können die Datenverarbeitung über Google Signals vermeiden, indem Sie sich aus Ihrem Google-Konto ausloggen und/oder die personalisierte Werbung in Ihrem Konto deaktivieren. Für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Google Signals sind wir gemeinsam mit Google für die Verarbeitung verantwortlich. Sofern Sie Fragen zur Nutzung der Daten durch Google haben, bitten wir Sie, sich direkt an Google zu wenden.

Google-Analytics verarbeitet Daten in den USA. Durch entsprechende vertragliche Regelungen und Garantien wird die Einhaltung des europäischen Datenschutzniveaus für die Datenübertragung- und verarbeitung in Drittländern gewährleistet. Eine Datenverarbeitung bzw. -speicherung in Drittländern kann auch auf Grundlage Ihrer Einwilligung erfolgen (Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO), in diesem Fall werden Sie im Rahmen der Einholung Ihrer Einwilligung hierauf, sowie die Möglichkeit des Widerrufs, gesondert hingewiesen.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html und https://policies.google.com/?hl=de

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft hier über unsere Cookie-Erklärung mit Klick auf „Einwilligung ändern“ abwählen oder ändern. Bitte beachten Sie, dass die Änderung für jedes Endgerät einzeln vorgenommen werden muss.

Diese Website setzt die IP-Anonymisierungsfunktion von Google Analytics ein. Weiterhin wurde ein Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung mit Google abgeschlossen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit mittels Browser-Add-On Google Analytics zu deaktivieren.

Nähere Informationen hierzu finden Sie unter
http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html (allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz).

11. Google Ads

a. Google Ad Manager (ehem. doubleclick)

Soweit Google Ad Manager, ein Webanzeigendienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (“Google”), auf unserer Website Werbung (Textanzeigen, Banner etc.) schaltet, speichert Ihr Browser eventuell ein von der Google Inc. oder Dritten gesendetes Cookie. Die in dem Cookie gespeicherten Informationen können durch Google Inc. oder auch Dritte aufgezeichnet, gesammelt und ausgewertet werden.
Darüber hinaus kann Google Ad Manager zur Sammlung von Informationen auch sog. (Re)Marketing-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als „Web Beacons“ bezeichnet) nutzen. Durch deren Verwendung kann z.B. der Besucherverkehr auf der Webseite aufgezeichnet und ausgewertet werden.

Grundlage für die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten ist Ihre Einwilligung, die Rechtsgrundlage bildet Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO, § 25 Abs. 1 TTDSG.

Die durch das Cookie und/oder den (Re)Marketing-Tag erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website können an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden.

Google Ad Manager verarbeitet und speichert Ihre Daten in der USA. Google ist durch entsprechende vertragliche Regelungen verpflichtet, die Datenschutzstandards und das Datenschutzniveau der EU einzuhalten. Eine Datenverarbeitung bzw. -speicherung in Drittländern kann auch auf Grundlage Ihrer Einwilligung erfolgen (Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO), in diesem Fall werden Sie im Rahmen der Einholung deiner Einwilligung hierauf gesondert hingewiesen.
Google benutzt die so erhaltenen Informationen, um eine Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens im Hinblick auf die Google Ad Manager-Anzeigen durchzuführen. Google wird diese Informationen gegebenenfalls auch an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.
Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Um dies zu unterbinden, müssen Sie sich zuvor bei Google aus Ihrem Account ausloggen.
Sie können durch das von Google bereitgestellte Plug-Ins unter nachfolgendem Link die Speicherung der Daten unterbinden: https://www.google.com/settings/ads/plugin installieren.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft hier über unsere Cookie-Erklärung mit Klick auf „Einwilligung ändern“ abwählen oder ändern. Bitte beachten Sie, dass die Änderung für jedes Endgerät einzeln vorgenommen werden muss.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

b. Google Ads Conversion Tracking

Wir nutzen das Google Ads Conversion Tracking und den Remarketing-Dienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, „Google“). Google Ads verwendet „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und für das Google Ads Werbeprogramm Conversion Statistiken erstellen. Der Google Remarketing-Dienst erlaubt uns Werbeanzeigen für unsere Website gezielter anzuzeigen, die für den Nutzer persönlich potentiell relevanter sind. Wird einem Nutzer beispielsweise Anzeigen für Produkte angezeigt werden, für die er sich auf anderen Webseiten interessiert hat, spricht man vom „Remarketing“. Zu diesen Zwecken wird bei Aufruf unserer Webseiten, auf denen das Google Ads Conversion Tracking aktiv ist, sog. Remarketing-Tags (unsichtbare Grafiken oder Code, auch als „Web Beacons“ bezeichnet) in die Webseite eingebunden. In dieser Datei wird vermerkt, welche Webseiten der Nutzer aufgesucht, für welche Inhalte er sich interessiert und welche Angebote er geklickt hat, ferner technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung des Onlineangebotes. Es wird ebenfalls die IP-Adresse der Nutzer erfasst, wobei nur in Ausnahmefällen die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt wird.

Wenn der Nutzer anschließend andere Webseiten besucht, können ihm entsprechend seiner Interessen die auf ihn abgestimmten Anzeigen angezeigt werden. Die Daten der Nutzer werden im Rahmen der Google-Marketing-Services pseudonym verarbeitet. D.h. Google speichert und verarbeitet z. B. nicht den Namen oder E-Mailadresse der Nutzer, sondern verarbeitet die relevanten Daten Cookie-bezogen innerhalb pseudonymer Nutzer-Profile. D.h. aus der Sicht von Google werden die Anzeigen nicht für eine konkret identifizierte Person verwaltet und angezeigt, sondern für den Cookie-Inhaber, unabhängig davon wer dieser Cookie-Inhaber ist. Dies gilt nicht, wenn ein Nutzer Google ausdrücklich erlaubt hat, die Daten ohne diese Pseudonymisierung zu verarbeiten. Die von Google-Marketing-Services über die Nutzer gesammelten Informationen werden an Google übermittelt und auf Googles Servern in den USA gespeichert.

Der Diensteanbieter wird durch entsprechende vertragliche Regelungen verpflichtet, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten und das europäische Datenschutzniveau zu gewährleisten. Eine Datenverarbeitung bzw. -speicherung in Drittländern kann auch auf Grundlage Ihrer Einwilligung erfolgen (Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO), in diesem Fall werden Sie gesondert hierauf hingewiesen.
Die eingesetzten Cookies verlieren nach 90 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht Ihrer persönlichen Identifizierung. Sofern sie bestimmte Seiten unserer Website besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO, § 25 Abs. 1 TTDSG.

Die Verarbeitung erfolgt aufgrund Ihrer vorherigen Einwilligung. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft hier über unsere Cookie-Erklärung mit Klick auf „Einwilligung ändern“ abwählen oder ändern. Bitte beachten Sie, dass die Änderung für jedes Endgerät einzeln vorgenommen werden muss.
Alternativ können Sie per Browser-Einstellung das automatische Setzen von Cookies generell deaktivieren. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden.

Weitere Informationen zur Datennutzung zu Marketingzwecken durch Google, erfahren Sie auf der Übersichtsseite: https://www.google.com/policies/technologies/ads, die Datenschutzerklärung von Google ist unter https://www.google.com/policies/privacy abrufbar. Wenn Sie der interessensbezogenen Werbung durch Google-Marketing-Services generell widersprechen möchten, können Sie die von Google gestellten Einstellungs- und Opt-Out-Möglichkeiten nutzen: http://www.google.com/ads/preferences.

12. Social Plugins sozialer Netzwerke

a. Einsatz Facebook Pixel und Facebook Custom Audiences

Diese Website nutzt zur Konversionsmessung das „Facebook-Pixel“ des sozialen Netzwerkes Facebook welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltdd, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland betrieben wird. Dadurch können ebenfalls die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke ausgewertet werden und zukünftige Werbemaßnahmen optimiert werden. Die erhobenen Daten sind für uns als Betreiber dieser Website anonym, wir können keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer ziehen. Die Daten werden aber von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie verwenden kann. Dadurch kann Facebook das Schalten von Werbeanzeigen auf Seiten von Facebook sowie außerhalb von Facebook ermöglichen. Die Nutzung von Facebook-Pixel erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an effektiven Werbemaßnahmen unter Einschluss der sozialen Medien. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Nach den Angaben von Facebook spielt das Pixel Browserinformationen, besuchte Webseiten sowie gehaschte Facebook-ID des Webseitennutzers aus.Dabei kann nicht ausgeschlossen werden, dass Facebook die Informationen auch an einen Server in einem Drittland übermittelt. Weitere Informationen zum Facebook-Pixel finden Sie unter: https://www.facebook.com/business/help/651294705016616.

Wie aus der Privacy-Shield-Zertifizierung von Facebook, Inc. hervorgeht (unter https://www.privacyshield.gov/list unter dem Suchbegriff „Facebook“ zu finden), hat sich Facebook, Inc., zur Einhaltung des vom US-Handelsministerium veröffentlichten EU-US Privacy Shield Framework und des Swiss-US Privacy Shield Framework über die Erhebung, Nutzung und Speicherung von personenbezogenen Daten aus den Mitgliedsstaaten der EU bzw. der Schweiz verpflichtet. Facebook, Inc., hat durch Zertifizierung erklärt, dass es die Privacy-Shield-Prinzipien einhält.

Weitere Informationen dazu finden Sie unter: https://de-de.facebook.com/about/privacyshield

Das Marketing-Tool „Custom Audiences“ von Facebook trägt zur Senkung von Streuverlusten im Rahmen des Marketings bei. Auf unserer Webseite ist ein „Zählpixel“ von Facebook („Facebook-Pixel“) installiert, der bei jedem Aufruf unserer Webseite von den Servern von Facebook abgerufen wird und dort den Zugriff registriert. Hiermit können Webseitenbesucher gezielt in eine Custom Audience aufgenommen werden. Das Marketing-Tool ist eine Targeting-Option, die anhand des Facebook-Pixels Besucher unserer Webseite mit Personen auf Facebook abgleicht. Wir können Besuchergruppen gezielt mit Facebook-Werbeanzeigen ansprechen.

Durch die Einbindung des Facebook Pixels und der Nutzung von Facebook Custom Audiences verfolgen wir den Zweck, Streuverluste im Rahmen des Marketings zu reduzieren und für die Webseitenbesucher optimierte Werbung zu schalten. Zweck der Verarbeitung der Daten unter Verwendung von „Facebook Custom Audiences“ ist die Erstellung von Statistiken zur Bildung von Nutzerkategorien, um eine interessengerechte Ausrichtung von Werbemitteln bzw. Werbemaßnahmen im Internet zu ermöglichen. Dadurch können wir unser Angebot kontinuierlich verbessern.

Widerrufsrecht

Ihnen steht ein Widerrufsrecht zu.

Sie können Ihre erteilte Einwilligung per E-Mail an datenschutz@mehr-bb-entertainment.de jederzeit, ohne Angabe einer Begründung widerrufen.

Zur Speicherdauer der Informationen gibt Facebook an, dass die Daten solange gespeichert werden, wie dies erforderlich ist, um Ihnen oder anderen Produkte und Dienste bereitzustellen (https://de-de.facebook.com/about/privacy/ unter „Datenspeicherung, Deaktivierung und Löschung von Konten“).

Für weitere Fragen benennt Facebook folgende Kontaktmöglichkeiten und gibt folgende Informationen an (Stand: 29. September 2016):

  1. Wenn Sie in den USA oder in Kanada leben:

Bitte kontaktieren Sie Facebook, Inc. online oder per Post unter:

Facebook, Inc.
1601 Willow Road
Menlo Park, CA 94025

  1. Wenn Sie irgendwo anders leben:

Der Datenverantwortliche bezüglich Ihrer Informationen ist Facebook Ireland Ltd. Dieses Unternehmen können Sie online kontaktieren oder per Post unter:

Facebook Ireland Ltd.
4 Grand Canal Square
Grand Canal Harbour
Dublin 2 Ireland

b. Facebook Plug-Ins

Unser Internetauftritt verwendet Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird („Facebook“). Die Plugins sind mit einem Facebook Logo oder dem Zusatz „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet.

Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen, selbst wenn Sie den „Gefällt mir“ Button nicht bestätigt haben. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Gefällt mir“ Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Auch wenn Sie keinen Facebook-Account besitzen, kann Facebook Daten, wie z. B. die IP-Adresse, über Sie sammeln. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt, müssen Sie sich vor dem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen. Zusätzlich können Sie auch durch Add-Ons entsprechende Blocker für Ihren Browser installieren.

c. Youtube

Auf dieser Website werden Plugins von Youtube.de/Youtube.com verwendet, das – vertreten durch Google Inc. – durch Youtube, LLC, Cherry Ave., USA betrieben wird. Wenn Sie mit einen solchen Plugin versehene Internetseiten unserer Internetpräsenz aufrufen, wird eine Verbindung zu den Youtube-Servern hergestellt und dabei das Plugin durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Internetseite dargestellt. Hierdurch wird an den Youtube-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mitglied bei Youtube eingeloggt, ordnet YouTube diese Information Ihren jeweils persönlichen Benutzerkonten dieser Plattformen zu. Bei Nutzung von diesen Plugins wie z.B. Anklicken/Start-Buttons eines Videos oder Senden eines Kommentars, werden diese Informationen Ihrem z.B. YouTube-Benutzerkonto zugeordnet, was Sie nur durch Ausloggen vor Nutzung des Plugins verhindern können. Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch die Plattform bzw. Plugins finden Sie in den Datenschutzhinweisen: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

d. Pinterest-Tag (Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DS-GVO, § 25 Abs. 1 TTDSG)

Diese Website verwendet den Pinterest-Tag der Pinterest Europe Ltd, WeWork, 2 Dublin Landings, N Wall Quay, Dublin 1, 001 V4A3 („Pinterest‘). Mit Hilfe von dem Pinterest-Tag werden Informationen über das Verhalten von Nutzern gesammelt, wenn diese eine Pinterest Werbeanzeige angeklickt haben. Die Informationen werden zum Zwecke verhaltensgesteuerter Werbung im Internet an Pinterest weitergegeben. Erhoben werden hierzu Informationen über die Besucher unserer Website oder deren verwendete Geräte (sog. Event-Daten). Z.B. Benutzerinhalte, Geburtsdatum, Profilinformationen, Profilbild, Nutzungsdaten, Geräteinformation, Smartphone-bezogene Informationen, Nachname, Vorname, Internetdienstanbieter, IP-Adresse, E-Mail-Adresse und Browser-Verlauf. 

Wir verwenden den Pinterest-Tag aufgrund Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs.1 fit. a EU-OS-GVO, § 25 Abs. 1 TTDSG. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit über die Cookie-Einstellungen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf für jedes Endgerät gesondert vorgenommen werden muss.

Ohne Widerruf beträgt die Speicherdauer der Daten ein Jahr. Anschließend werden die Daten automatisch gelöscht. 

Bitte beachten Sie, dass in diesem Zusammenhang personenbezogene Daten in einem Drittland, den USA, verarbeitet werden können. Durch entsprechende vertragliche Regelungen und Garantien wird die Einhaltung des europäischen Datenschutzniveaus für die Datenübertragung und -verarbeitung in Drittländern gewährleistet. Eine Datenverarbeitung bzw. -speicherung in Dritt/ändern kann auch auf Grundlage Ihrer Einwilligung erfolgen (Art. 49 Abs. 1 S. 1 fit. a EU-OS-GVO), in diesem Fall werden Sie im Rahmen der Einholung Ihrer Einwilligung hierauf, sowie die Möglichkeit des Widerrufs, gesondert hingewiesen. 

Sie können verhaltensgesteuerte Werbung im Internet auf Pinterest in den Personalisierungseinstellungen (https://www.pinterest.com/) oder auf der AdChoices-Webseite https://optout.aboutads.info/ deaktivieren.

e. TikTok Pixel (Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DS-GVO, § 25 Abs. 1 TTDSG)

Wir verwenden auf unserer Webseite TikTok Pixel für Conversion-Tracking für Werbetreibende. Dienstanbieter ist das chinesische Unternehmen TikTok. Für den europäischen Raum ist das Unternehmen TikTok Technology Limited (10 Earlsfort Terrace, Dublin, 002 T380, Irland) verantwortlich. 

Beim TikTok Pixel handelt es sich um einen Javascript-Code-Ausschnitt, der es uns ermöglicht, die Aktivitäten von Besuchern auf unserer Website zu verstehen und nachzuverfolgen. Der TikTok Pixel erhebt und verarbeitet hierzu Informationen über die Besucher unserer Website oder deren verwendete Geräte (sog. Event-Daten). Z.B. Benutzerinhalte, Geburtsdatum, Profilinformationen, Profilbild, Nutzungsdaten, Geräteinformation, Smartphone-bezogene Informationen, Nachname, Vorname, Internetdienstanbieter, IP-Adresse, E-Mail-Adresse und Browser-Verlauf. 

Die über den TikTok Pixel erhobenen Event-Daten werden für das Targeting unserer Werbeanzeigen und zur Verbesserung der Anzeigenauslieferung und für personalisierte Werbung verwendet. Hierzu werden die auf unserer Website mittels des TikTok Pixels erhobenen Event-Daten an TikTok übermittelt. 

Die Daten werden ein Jahr gespeichert. 

Die Rechtsgrundlage für die Erhebung und Übermittlung personenbezogener Daten durch uns an TikTok ist daher Art. 6 Abs. 1 fit. a EU-DS-GVO, § 25 Abs. 1 TTDSG. Sie können die Einwilligung jederzeit über in die Cookie-Einstellungen widerrufen. 

Weitere Informationen zum Datenschutz bei TikTok finden Sie hier https://www.tiktok.com/legal/privacy-policy-eea?lang=de

Bitte beachten Sie, dass in diesem Zusammenhang personenbezogene Daten in einem Drittland, den USA, verarbeitet werden können. Durch entsprechende vertragliche Regelungen und Garantien wird die Einhaltung des europäischen Datenschutzniveaus für die Datenübertragung und -verarbeitung in Drittländern gewährleistet. Eine Datenverarbeitung bzw. -speicherung in Dritt/ändern kann auch auf Grundlage Ihrer Einwilligung erfolgen (Art. 49 Abs. 1 S. 1 fit. a EU-DS-GVO), in diesem Fall werden Sie im Rahmen der Einholung Ihrer Einwilligung hierauf, sowie die Möglichkeit des Widerrufs, gesondert hingewiesen.

f. Snapchat

Wir verwenden den Snapchat Dienst Snap Pixel und das Produkt Snapchat Custom Audiences der Snap Inc. (2772 Donald Douglas Loop North, Santa Monica, CA 90405) zur Optimierung unseres Werbeangebotes. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO. Im Falle der Erteilung einer ausdrücklichen Einwilligung kann hierdurch das Verhalten von Nutzern nachverfolgt werden. Wenn Sie einen Snapchat User Account nutzen, ist dies für das Snapchat-Pixel auf unseren Webseiten erkennbar, über welches die gesammelten Nutzungs-Daten zu Analyse- und Marketingzwecken an Snapchat übermittelt werden. Diese Datenerhebung und die entsprechende Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Snapchat können Sie direkt in der Snapchat App überprüfen und/oder deaktivieren. Der Snapchat-Pixel ist ein JavaScript-Code, welcher folgenden Daten an Snapchat übermittelt:

  • HTTP Header-Informationen (u.a. IP-Adresse, Informationen zum Webbrowser, Seitenspeicherort, Dokument, URL der Webseite und Nutzeragent des Webbrowsers sowie Tag und Uhrzeit der Nutzung)
  • Pixelspezifische Daten; dies umfasst die Pixel-ID und Ihre gehashte Email-Adresse (diese Daten werden verwendet, um Ereignisse mit einem bestimmten Snapchat-Werbekonto zu verknüpfen und sie einem Snapchat-Nutzer zuzuordnen)
  • Zusätzliche Informationen über den Besuch auf unseren Webseiten, sowie über standard- und benutzerdefinierte Datenereignisse.
  • Getätigte Bestellungen (Kaufabschlüsse)
  • Abschluss von Registrierungen und Kaufabschlüssen
  • Additionen zum Warenkorb
  • Aufruf von Produktinformationen

Die vorgenannte Datenverarbeitung betrifft nur Nutzer, die einen Account bei Snapchat haben. Wenn eine Zuordnung der Email-Adresse zu einem Snapchat-Nutzer vorgenommen werden kann, ordnet Snapchat diesem Nutzer anhand der von uns festgelegten Regeln einer Zielgruppe („Custom Audience“) zu, sofern die Regeln einschlägig sind. Die so erhaltenen Informationen nutzen wir für die Präsentation von unseren Werbeinhalten in der Snapchat App.

SnapChat verwendet Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden), über die die Nachverfolgung der Nutzung unserer Angebote sowie das individuelle Ausspielen von Werbeanzeigen ermöglicht wird. Rechtsgrundlage für den Einsatz der Cookies ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO, § 25 Abs. 1 TTDSG.

Die eingesetzten Cookies werden für 1 Jahr auf Ihrem Endgerät gespeichert und anschließend gelöscht.

Sie haben die Möglichkeit Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft über unser Consent-Banner zu widerrufen. Bitte beachten Sie, dass die Änderung in den Consent-Banner-Einstellungen für jedes Endgerät einzeln vorgenommen werden muss.

Außerdem haben Sie die Möglichkeit die Datenerhebung und die entsprechende Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Snapchat direkt in der Snapchat App zu überprüfen und/oder zu deaktivieren oder JavaScript in Ihrem Browser zu deaktivieren.

Weitere Informationen sowie die Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre zu Werbezwecken entnehmen Sie bitte den Datenschutzrichtlinien von Snapchat, welche u. a. auf https://support.snapchat.com/en-US/a/advertising-preferences zu finden sind.

g. Spotify Ads (Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DS-GVO, § 25 Abs. 1 TTDSG)

Wir setzen zu Werbezwecken und auf Grundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung den Dienst Spotify Ads der Spotify AB (Regeringsgatan 19, 111 53 Stockholm, Schweden) ein, Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO, § 25 Abs. 1 TTDSG.

Spotify Ads verwendet „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und für Spotify Ads eine Nachverfolgung der Nutzung und Identifikation ermöglicht. Durch die Nachverfolgung ist es uns möglich, Werbeanzeigen für unsere Produkte gezielter anzuzeigen, die für den Nutzer persönlich potentiell relevanter sind. Über die gesetzten Cookies ist es möglich zu erkennen, welche Webseiten der Nutzer aufgesucht, für welche Inhalte er sich interessiert und welche Angebote er geklickt hat, ferner technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung des Onlineangebotes zu sammeln. So werden ferner Verkehrs-und Verbindungsdaten erfasst, die beim Aufruf von Internetinhalten anfallen, so beispielsweise die IP-Adresse der Nutzer.

Die Verarbeitung der Daten erfolgt ferner zur Bereitstellung von Werbung im Rahmen des Spotify Dienstes und der Messung der Effektivität von Werbeanzeigen, sowie der Auslieferung von personalisierter bzw. individuell angepasster Werbung zu unseren Produkten.

Die eingesetzten Cookies werden nach einem Jahr gelöscht.

Sofern Sie bestimmte Seiten unserer Website besuchen und die Cookie noch nicht abgelaufen sind, können Spotify und wir erkennen, wenn Sie mit Anzeigen und Werbeinhalten interagieren. Dabei wird ersichtlich, welche Inhalte Sie geklickt haben und zu bzw. von welchen Seiten aus Sie weitergeleitet wurden.

Die Verarbeitung erfolgt aufgrund Ihrer vorherigen Einwilligung. Diese können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu rufen Sie ganz einfach unser Consent-Banner auf und wählen die entsprechende Einwilligung ab. Bitte beachten Sie, dass die Änderung in den Consent-Banner-Einstellungen für jedes Endgerät einzeln vorgenommen werden muss.

Alternativ können Sie per Browser-Einstellung das automatische Setzen von Cookies generell deaktivieren.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Spotify, finden Sie unter https://www.spotify.com/de/legal/privacy-policy/

13. Amazon Display Ads

Wir setzen zu Werbezwecken und auf Grundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung den Dienst Amazon Display Ads der Amazon Europe Core S.à.r.l., die Amazon EU S.à.r.l, die Amazon Services Europe S.à.r.l. und die Amazon Media EU S.à.r.l., alle vier ansässig in 38, avenue John F. Kennedy, L-1855 Luxemburg, sowie der Amazon Digital Germany GmbH, Domagkstr. 28, 80807 München ein, Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO, § 25 Abs. 1 TTDSG.

Amazon Display Ads verwendet „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und für Amazon Display Ads eine Nachverfolgung der Nutzung und Identifikation ermöglicht. Durch die Nachverfolgung ist es uns möglich, Werbeanzeigen für unsere Produkte gezielter anzuzeigen, die für den Nutzer persönlich potentiell relevanter sind. Über die gesetzten Cookies ist es möglich zu erkennen, welche Webseiten der Nutzer aufgesucht, für welche Inhalte er sich interessiert und welche Angebote und Banner er geklickt hat, ferner technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung des Onlineangebotes zu sammeln. So werden ferner Verkehrs-und Verbindungsdaten erfasst, die beim Aufruf von Internetinhalten anfallen, so beispielsweise die IP-Adresse der Nutzer.

Die Verarbeitung der Daten erfolgt zur Bereitstellung von Werbung im Rahmen des Amazon Dienstes und der Messung der Effektivität von Werbeanzeigen, sowie der Auslieferung von personalisierter bzw. individuell angepasster Werbung zu unseren Produkten.

Die eingesetzten Cookies werden nach 13 Monaten gelöscht.

Sofern Sie bestimmte Seiten unserer Website besuchen und die Cookie noch nicht abgelaufen sind, können Amazon und wir erkennen, wenn Sie mit Anzeigen und Werbeinhalten interagieren. Dabei wird ersichtlich, welche Inhalte Sie geklickt haben und zu bzw. von welchen Seiten aus Sie weitergeleitet wurden.

Die Verarbeitung erfolgt aufgrund Ihrer vorherigen Einwilligung. Diese können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu rufen Sie ganz einfach unser Consent-Banner auf und wählen die entsprechende Einwilligung ab. Bitte beachten Sie, dass die Änderung in den Consent-Banner-Einstellungen für jedes Endgerät einzeln vorgenommen werden muss.

Alternativ können Sie per Browser-Einstellung das automatische Setzen von Cookies generell deaktivieren.

Im Rahmen des Dienstes wird auch Daten durch die in den USA ansässige Konzerngesellschaft Amazon.com Inc. verarbeitet. Die US-Gesellschaft ist unter dem US-EU-data-privacy-framework zertifiziert, wodurch die Einhaltung des europäischen Datenschutzniveaus gewährleistet wird.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Amazon finden Sie unter
https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=201909010

14. Onlineangebote bei Kindern

Personen unter 16 Jahren dürfen ohne Zustimmung der Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln bzw. eine Einwilligungserklärung abgeben. Wir möchten Eltern und Erziehungsberechtigte dazu auffordern, an den Online-Aktivitäten und -Interessen ihrer Kinder aktiv teilzunehmen.

15. Betroffenenrechte

An dieser Stell möchten wir Sie an dieser Stelle über Ihre Rechte als betroffene Person informieren. Diese Rechte sind in den Art. 15 – 22 DSGVO normiert. Dies umfasst:

  • Das Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO),
  • Das Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO),
  • Das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO),
  • Das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO),
  • Das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung (Art. DSGVO),
  • Das Widerspruchsrecht gegen die Datenverarbeitung (Art. 21 DSGVO).

Um diese Rechte geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an:

datenschutz@mehr-bb-entertainment.de oder auf dem Postweg an Röntgenstraße 7, D-68167 Mannheim. Ihnen steht zudem ein Beschwerderecht an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu.

16. Widerspruchsrechte

Bitte beachten Sie im Zusammenhang mit Widerspruchsrechten folgendes:

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung verarbeiten, haben Sie das Recht, dieser Datenverarbeitung jederzeit ohne Angaben von Gründen zu widersprechen. Dies gilt auch für ein Profiling, soweit es mit der Direktwerbung in Verbindung steht.

Wenn Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung widersprechen, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. Der Widerspruch ist kostenlos und kann formfrei erfolgen, möglichst an: datenschutz@mehr-bb-entertainment.de

oder die oben genannten Kontaktdaten.

Für den Fall, dass wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen verarbeiten, können Sie dieser Verarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit widersprechen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

  • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten
  • Gewährleistung der IT-Sicherheit du des IT-Betriebes unseres Unternehmens
  • Verhinderung oder Verfolgung von Straftaten
  • Zur Stärkung der Kundenbeziehungen (z.B. Zufriedenheitsumfragen, Direktwerbung)
  • Zu Marketingzwecken bei Bestandskunden (z.B. Personalisierung/Selektion von Angeboten)
  • Zu Analyse- und Auswertungszwecken (Messung der Ergebnisse von Marketingaktivitäten Rechtsgrundlage der Verarbeitung

    Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten werden die Bestimmungen der DSGVO und alle sonstigen geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen eingehalten. Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung ergeben sich insbesondere aus Art. 6 DSGVO. Wir verwenden Ihre Daten zur Geschäftsanbahnung, zur Erfüllung vertraglicher und gesetzlicher Pflichten, zur Durchführung des Vertragsverhältnisses, zum Anbieten von Produkten und Dienstleistungen sowie zur Stärkung der Kundenbeziehung, was auch Analysen zu Marketingzwecken und Direktwerbung beinhalten kann. Ihre Einwilligung stellt ebenfalls eine datenschutzrechtliche Erlaubnisvorschrift dar. Hierbei klären wir Sie über die Zwecke der Datenverarbeitung und über Ihr Widerrufsrecht auf. Sollte sich die Einwilligung auch auf die Verarbeitung besonderer Kategorien von personenbezogenen Daten beziehen, werden wir Sie in der Einwilligung ausdrücklich darauf hinweisen, Art. 88 Abs. 1 DSGVO. Eine Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten i.S.v. Art. 9 Absatz 1 DSGVO erfolgt nur dann, wenn dies aufgrund rechtlicher Vorschriften erforderlich ist und kein Grund zu der Annahme besteht, dass Ihr schutzwürdiges Interesse an dem Ausschluss der Verarbeitung überwiegt, Art. 88 Abs. 1 DSGVO. Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus, im Rahmen der Interessenabwägung gemäß Artikel 6 Abs. 1 f DSGVO, zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten. Beispiele hierfür sind:

  • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten
  • Gewährleistung der IT-Sicherheit du des IT-Betriebes unseres Unternehmens
  • Verhinderung oder Verfolgung von Straftaten
  • Zur Stärkung der Kundenbeziehungen (z.B. Zufriedenheitsumfragen, Direktwerbung)
  • Zu Marketingzwecken bei Bestandskunden (z.B. Personalisierung/Selektion von Angeboten)
  • Zu Analyse- und Auswertungszwecken (Messung der Ergebnisse von Marketingaktivitäten)

17. Gemeinsam verantwortliche Stellen

a. Für den technischen Betrieb der Internetseite

AKA Group Limited
Vertreten durch Jonathan Courtney
115 Shaftesbury Avenue
Cambridge Circus
London WC2H 8AF

b. Für die Vermarktungsdienstleistungen

ESMS GmbH Entertainment Sales & Marketing Solutions
vertreten durch die Geschäftsführer Andree Kauschke und Ralf Kokemüller 
Röntgenstraße 7
68167 Mannheim
Telefon: +49 621 10792 0
Fax: +49 621 10792-309
E-Mail: info@esms-gmbh.com

und

Mehr-BB Entertainment GmbH
Erkrather Str. 30
40233 Düsseldorf
Deutschland
Tel.: +49 211 7344 150
Fax: +49 211 7344 155

E-Mail: webmaster@mehr-bb-entertainment.de

und

Deutsche Eintrittskarten TKS GmbH
Lippeltstraße 1
20097 Hamburg
Deutschland
Tel.: +49 40 377 072-100
E-Mail: kundenservice@eintrittskarten.de 

18. Datenschutzbeauftragte

Verantwortliche für die Verarbeitung im Sinne der DSGVO

HP-Theater Produktionsgesellschaft mbH
Mehr BB Entertainment GmbH
Erkrather Str. 30
40233 Düsseldorf
E-Mail: webmaster@mehr-bb-entertainment.de
Tel.: +49-211 7344-150
Fax: +49-211 7344-155
www.mehr-bb-entertainment.de
datenschutz@mehr-bb-entertainment.de

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an einen der drei nachfolgend benannten Datenschutzbeauftragten:

a. Kontakt des Datenschutzbeauftragten AKA Group Limited

AKA Group Limited
Adrian Allen
115 Shaftesbury Avenue
Cambridge Circus
London WC2H 8AF

b. Kontakt des Datenschutzbeauftragten ESMS GmbH

atarax Unternehmensgruppe
Luitpold-Maier-Str. 7
D-91074 Herzogenaurach
Tel.: +49 (0) 91 32 / 7 98 00
Fax: +49 (0) 91 32 / 6 36 38
datenschutz@atarax.de

c. Kontakt des Datenschutzbeauftragten Mehr-BB Entertainment GmbH

atarax Unternehmensgruppe
Luitpold-Maier-Str. 7
D-91074 Herzogenaurach
Tel.: +49 (0) 91 32 / 7 98 00
Fax: +49 (0) 91 32 / 6 36 38
datenschutz@atarax.de

 

 

Dies ist die aktuelle Datenschutzerklärung mit der Version vom 09.01.2024.